22 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Schriftsteller Umberto Eco mit 84 gestorben

Literatur Schriftsteller Umberto Eco mit 84 gestorben

Das Buch "Der Name der Rose" machte ihn berühmt. Doch der Italiener Umberto Eco war nicht nur ein Literat von Weltrang, sondern auch Philosoph und Sprachwissenschaftler.

Voriger Artikel
Suhrkamp: "Name der Rose" wurde für 15 000 Mark angeboten
Nächster Artikel
Berlinale-Bären für Trine Dyrholm und Majd Mastoura

Der italienische Philosoph, Semiotiker und Schriftsteller Umberto Eco ist tot.

Quelle: Arno Burgi
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Deutsche Presse-Agentur dpa

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Aktuelle Nachrichten: Kultur aus der Welt 2/3