25 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Siegfried Lenz über den Irrsinn des Krieges

Literatur Siegfried Lenz über den Irrsinn des Krieges

Sechs Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg schreibt Siegfried Lenz mit 25 Jahren einen packenden Antikriegsroman - und verarbeitet darin auch eigene Traumata von Pflicht und Schuld. Ein Meisterwerk aus dem Nachlass.

Voriger Artikel
Weltkulturfestival in Indien
Nächster Artikel
Robert Seethaler für Bookerpreis nominiert

Mehr als ein halbes Jahrhundert und bis zu seinem Tod Siegfried Lenz den bereits fertigen Roman "Der Überläufer" unter Verschluss gehalten.

Quelle: Lukas Schulze
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Aktuelle Nachrichten: Kultur aus der Welt 2/3