20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Nach der Wut in Hamburg

Thalia Theater Nach der Wut in Hamburg

Mit "Wut/Rage" in die neue Spielzeit: Unter dem Titel ist die Verquickung je eines Stücks von Elfriede Jelinek und Simon Stephens am Freitagabend im Thalia Theater Hamburg uraufgeführt worden. Das Publikum reagierte mit viel Beifall auf das auf zwei Stunden gekürzte gesellschaftliche Stimmungsbild.

Voriger Artikel
Infernalisch zischend und sprudelnd
Nächster Artikel
"Lebe, Liebe, Lache": Türen öffnen zur Nacht der Kirchen

Gefeiert in Hamburg: Szene aus "Wut/Rage", Doppelstück von Jelinek und Stephens.

Quelle: Markus Scholz/dpa
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Aktuelle Nachrichten: Kultur 2/3