18°/ 17° Gewitter

Navigation:

Festival in der Räucherei Lockerer Groove mit dem Blues

Alle Jahre wieder wird die Kieler „Räucherei“ zum Blues-Tempel: Die bereits 18. Auflage vom Internationalen Bluesfestival hat für ein „volles Haus“ gesorgt, und wohl niemand hat sein Kommen bereut. Der programmliche Dreier-Mix hat gepasst, allen voran Lil’ Jimmy Reed als US-Urgestein des Zwölftakters, der für einen gelungenen Auftritt überschäumenden Applaus erhält.

Voriger Artikel
"Die einzige Konstante ist die Veränderung"
Nächster Artikel
Dialog im Dunkeln

Einfach authentisch: Lil’ Jimmy Reed, bürgerlich Leon Atkins, in der Räucherei.

Quelle: Michael Kaniecki
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Dieter Hanisch

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Aktuelle Nachrichten: Kultur 2/3