19 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Taxigewerbe im Norden fordert Flexibilität

Personenbeförderung Taxigewerbe im Norden fordert Flexibilität

Uber, mytaxi, Blablacar und andere dem Internet entwachsene Akteure, aber auch neue individuelle Mobilitätstrends könnten den Markt der Personenbeförderung dramatisch verändern. Die Auswirkungen wurden jetzt beim Taxi- und Mietwagentag in Kiel diskutiert.

Voriger Artikel
Rund 60 000 Besucher auf der NordBau
Nächster Artikel
Rekordjahr für Kreuzfahrt-Hafen Hamburg

Die Geschäftsaussichten für das Taxigewerbe sind eigentlich gut – wären da nicht die starren Tarife.

Quelle: Uwe Paesler
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige
Mehr zum Artikel
Wettbewerb der Stadt
Foto: Einen geradezu „therapeutischen Effekt“ erlebt Maria Beyer auf dem von der Stadt zur Verfügung gestellten E-Bike. Als Kunstlehrerin muss sie allerdings immer so viel Material transportieren, dass sie im Alltag nicht auf das Auto verzichten kann.

Wie nachhaltige urbane Mobilität in Kiel auch ohne Auto funktionieren kann und welche Alternativen es gibt, will die Landeshauptstadt im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche noch bis Donnerstag, 22. September, mit fünf ausgewählten Testpersonen zeigen. Einer davon ist Jörg Ottens.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Nachrichten: Wirtschaft 2/3