21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Rund 60 000 Besucher auf der NordBau

Bau Rund 60 000 Besucher auf der NordBau

Rund 60 200 Menschen haben die 61. NordBau in Neumünster besucht. Dies waren etwas weniger Besucher als im Jahr zuvor, wie die Veranstalter am Sonntag mitteilten.

Voriger Artikel
HWWI gründet eigenes Institut für digitale Ökonomie
Nächster Artikel
Taxigewerbe im Norden fordert Flexibilität

Die Kräne mehrerer Sattelaufleger auf dem Messegelände in Neumünster.

Quelle: Matthias Hoenig/dpa

Neumünster. Als Grund für das Minus von rund 5000 Besuchern nannten sie die mehrtägige Vollsperrung der A7. Dies sei aber kein Grund zum Jammern, denn durch den Ausbau der Autobahn werde der Messestandort Neumünster künftig gestärkt.

Die Messe - nach Angaben der Veranstalter Nordeuropas größte Kompaktmesse des Bauens - war zum 15. Mal in Folge ausgebucht. 848 Aussteller aus 15 Ländern präsentierten von Mittwoch bis Sonntag ihre Dienstleistungen und Produkte. Die Messe richtet sich an Fachleute, aber auch an Häuslebauer. Die nächste NordBau findet vom 13. - 17. September 2017 in Neumünster statt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige
Mehr aus Aktuelle Nachrichten: Wirtschaft 2/3