17 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Nachrichten aus Eckernförde
Wahlbeteiligung

Rendsburg-Eckernförde unter den Top drei

Foto: Am Tag nach der Bundestagswahl 2017 liegt ein AfD-Plakat im Laub auf dem Platz an der St.-Nikolai-Kirche in Eckernförde.

Mit einer Wahlbeteiligung von 78,8 Prozent liegt der Kreis Rendsburg-Eckernförde unter den Top drei im Land. In Schleswig-Holstein hat sich nur im Herzogtum Lauenburg (79,1 Prozent) und im Kreis Pinneberg (79) ein größerer Anteil der Wahlberechtigten am Sonntag auf den Weg zur Urne gemacht.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Städtische Obstwiese

Schafabtrieb für die Apfelernte

Foto: Am Freitag dürfen Eckernförder wieder ernten auf der städtischen Apfelwiese am Kadekerweg in Eckernförde. Der Nabu betreut das Gebiet. Die Schafe von Anke Mücknehim werden dann schon am Goossee und in Sieseby weiden.

Auf Äpfel sind Graue Gehörnte Heidschnucken und Rauwollige Pommersche Landschafe auf der städtischen Obstwiese am Kadekerweg Eckernförde neugierig. Jetzt müssen sie allerdings umziehen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Gettorf

Mehr kostenlosen Ferienspaß

Foto: Awo-Geschäftsführerin Silke Knippschild.

Der nächste Sommer kommt bestimmt! Bis dahin möchte die Awo in Gettorf ihren Ferienbegleiter überarbeiten. Dezentrale, kostenfreie Aktionen sollen Vorrang vor kommerziellen Angeboten haben. In diesen Wochen zieht die Awo von Gemeinde zu Gemeinde, um für ihr neues Konzept zu werben.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Plattdüütsch Kulturdaag

Annie Heger fegt kein Sturm vom Deich

Foto: Annie Heger mit ihrer Show "Watt'n Skandal"

„So, leeve Lüüd, wo ist denn hier die hochdeutsche Randgruppe?“ Annie Heger geht gleich zur Sache. Der Topact der Plattdüütschen Kulturdaag in Eckernförde erklimmt frisch die Bühne der Galerie 66. Rund 80 Zuschauer erleben eine quirlige aber auch tief gehende Show unter dem Titel „Watt’n Skandal“.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Unfall in Tüttendorf

Seifenkistenrennen wurde abgebrochen

Foto: Das Mädchen wurde in einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Wegen eines Unfalls ist ein Seifenkistenrennen in Tüttendorf abgebrochen worden. Ein elfjähriges Mädchen verletzte sich am Sonnabend bei der Veranstaltung der freiwilligen Feuerwehr. Die junge Gettorferin war in einer Seifenkiste gegen eine Mauer geprallt.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Gutachten klärt auf

Nazis und Widerständler im Landratsamt

Foto: Bis 1970 beherbergte das Gebäude auf dem Mühlenberg das Landratsamt.

Mitläufer und überzeugte Nationalsozialisten – die Landräte des Kreises Eckernförde unter dem Hitler-Regime waren vor allem regimetreu. Das geht aus einem Gutachten hervor, das für eine Ausstellung zur NS-Geschichte des Kreises Rendsburg-Eckernförde erstellt wurde. Nur einer kam aus dem Widerstand.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ja zur Förderegion

Neudorf-Bornstein stimmt für Kooperation

Foto: Sie machten den Anfang im Amt Dänischer Wohld. Neudorf-Bornsteins Gemeindevertreter stimmten für den Kooperationsvertrag für Förderegion Kiel und Umland. Bürgermeister Claus Biehl (links) und Amtsdirektor Matthias Meins sehen die Chancen der Kooperation.

Für eine engere Zusammenarbeit mit Kiel und den anderen Kommunen im Umland der Landeshauptstadt sind die Gemeindevertreter von Neudorf-Bornstein. Sie stimmten dem Vertragsentwurf für die Förderegion Kiel und Umland zu.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Schulzentrum

Zwei Sporthallen sind Sanierungsfall

Foto: Die Turnhallen I und II am Schulzentrum Süd müssen für 2,7 Millionen Euro saniert werden.

Die Sporthallen I und II am Schulzentrum in Eckernförde sind zum Sanierungsfall geworden. 2,7 Millionen Euro müssen nach Angaben des Bauamts in die aktuellen Reparaturen und den Brandschutz gesteckt werden. Ein Neubau der Hallen würde sich auf rund zehn Millionen Euro summieren.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Anzeige