4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Nachrichten aus Eckernförde
Infos zu Filter-Apps

Kinder- und Jugendschutz im Netz

Foto: Britta Günther (links), Leiterin der Gemeindebücherei Gettorf, ließ sich von Robin Scherbarth vom Offenen Kanal Schleswig-Holstein zeigen, welche Jugendschutzfilter es für Tablets und Smartphones gibt.

Welche Kinder- und Jugendschutzprogramme gibt es für PC, Laptop und Smartphone? Und wie funktionieren sie? Informationen darüber gab der Offene Kanal Schleswig-Holstein in der Gemeindebücherei Gettorf, wo er sein "Filtercafé" für zwei Stunden öffnete.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
60-Tonnen-Säge

Sie sägt Rinnen in den Meeresgrund

Foto: Hersteller Reinhard Schäfer aus Owschlag zeigt den Prototyp. Die 60-Tonnen-Säge soll Rinnen für Unterwasserkabel in den Meeresgrund schneiden.

Sie wiegt 60 Tonnen und schneidet auch der Stein. Die Firma Stahlbau-Schäfer in Owschlag hat den Prototyp einer Unterwasserfelsensäge gebaut. „Mit ihr lassen sich fünf Meter tiefe Rinnen in den Fels sägen. Tiefer schafft es keiner“, sagt Geschäftsführer und Schlossermeister Reinhard Schäfer stolz.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Haushalt 2018

Mit 18,6 Millionen Euro in der Kreide

Foto: Der Haushaltsentwurf aus dem Rathaus sieht im Jahr 2018 ein Gesamtvolumen von 44 Millionen Euro vor.

Die Schuldenuhr im Ostseebad tickt. Im kommenden Jahr steht Eckernförde mit 18,6 Millionen Euro in der Kreide. Das sieht der Etat vor, der gerade einstimmig vom Ausschuss für Wirtschaft und Finanzen verabschiedet wurde. Damit hat der Entwurf der Verwaltung die erste Hürde genommen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
OGA Gettorf

Gebührenanhebung in zwei Schritten

Foto: Offene Ganztagsschule in Gettorf – zu wenig Platz für 171 Kinder.

Die Gettorfer Schulverbandsversammlung hat am Donnerstag beschlossen, die Gebühren für das offene Ganztagsangebot (OGA) an der Parkschule – bisher 75 Euro – in zwei Schritten zu erhöhen. Ab 1. Januar 2018 zahlen Eltern 85 Euro, ab 1. September 95 Euro.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Weihnachtsbaum 2017

Glanzvolle Überraschung für Eckernförde

Foto: Ilona und Günter Haß haben sich und vielen Eckernfördern einen Herzenswunsch erfüllt: ein märchenhaft beleuchteter Weihnachtsbaum auf dem Rathausmarkt.

Was für ein Traumbaum auf dem Rathausmarkt: Dank engagierter Bürger hat die Stadt Eckernförde die schönste Maxi-Weihnachtstanne weit und breit. „Der gewaltige ebenmäßige Baum ist eine Gabe aus Barkelsby“, verrät Uwe Winkelmann vom Bauamt. „Für den Glanz hat ein Ehepaar aus Eckernförde gesorgt.“

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Verbandsliga Ost

Jan Rost droht längere Pause

Foto: Dänischenhagens Jan Rost droht mit einem Kreuzbandriss eine lange Pause.

Sollten sich die von Trainer Frank Knocke geäußerten Befürchtungen bestätigen, dann könnte für Jan Rost die Saison womöglich beendet sein: Im Spiel bei Eutin 08 musste Knocke seinen 2015 vom TSV Altenholz nach Dänischenhagen gewechselten Abwehrspieler aufgrund einer Knieverletzung auswechseln.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Weihnachtsoratorium

Freude pur für die Sinne in St. Nicolai

Foto: Eckernförde bekommt ein besonders Weihnachtoratorium zu sehen und hören. Die Pastoren Dirk Homrighausen (links) und Ullrich Schiller sowie Kirchenmusikchefin Katja Kanowski geben mit den Puppen einen kleinen Vorgeschmack.

Am zweiten Adventswochenende bereitet die St.-Nicolai-Gemeinde Eckernförde eine besondere Weihnachtsfreude mit zwei unterschiedlichen Aufführungen des Weihnachtsoratoriums. Die 500 Tickets dürften weggehen wie warme Semmeln. Am Sonnatg, 3. Dezember, startet der Vorverkauf nach dem Gottesdienst.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Platt op Gut Knoop

Ein vergnüglicher Abend mit Ines Barber

Foto: Ines Barber begeisterte das Publikum im ausverkauften Saal auf Gut Koop am Donnerstag mit ihrem Programm Passt, wackelt un hett Luft mit ihren Geschichten, die sie lebhaft und mit viel Verve vortrug.

Im ausverkauften Saal auf Gut Knoop lieferte die Autorin Ines Barber am Donnerstag mit ihrem Programm "Passt, wackelt un hett Luft", wofür ihr Publikum sie liebt: einen vergnüglichen und kurzweiligen Abend mit Geschichten aus dem Alltag, serviert auf plattdeutsch, mit schneller Zunge und viel Witz.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Anzeige