23 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Nachrichten aus Eckernförde
Auf sicherer Spur
Müssen Rechtsabbieger stoppen?
Wo muss das Fahrzeug halten? An der Kreuzung zur B 503 sind viele Autofahrer verunsichert.

Manchmal scheint die Verkehrslage unklar. Altes Fahrschulwissen hilft da nicht immer weiter. Unsere Zeitung klärt in Zusammenarbeit mit dem Polizeirevier Eckernförde in der Serie „Auf der sicheren Spur“ auf. Diesmal geht es um eine Kreuzung der Bäderstraße (B 503) bei Krusendorf.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Bald auch einzige Anlaufstelle für alle Kunden aus dem Stadtteil Borby: Finanzzentrum der Förde Sparkasse in der City von Eckernförde.
Sparkassenschließungen Die Kunden sind sauer

Kahlschlag oder „Anpassung“, wie es offiziell heißt? Die Schließung der Förde Sparkassenfilialen in Osdorf, Eckernförde-Borby und Karby stößt bei den Kunden und in der Kommunalpolitik auf Unverständnis. Nur in Karby bleibt der Geldautomat erhalten.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Foto: Bei einer Übung befreiten die Feuerwehrmänner Dummys aus den völlig zerstörten Autos.
120 Feuerwehrleute übten Unfallszenarien Großeinsatz mit der Rettungsschere

Mehr Katastrophe ging nicht. Mit gleich drei parallelen Unfallszenarien bekamen es 120 Aktive der dritten "Feuerwehrtechnischen Bereitschaft" am Sonnabend in Eckernförde zu tun. Es war die erste Übung für die neu formierte Einheit.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr

Anzeige
Bäderstraße von Sprenge bis Altenhof
Foto: Die Sanierung der Bäderstraße zwischen Sprenge und Surendorf hat begonnen. Bevor die Fräsen kommen, wird der Fahrbahnrand freigebaggert. Hier koordiniert Artur Walczak die Arbeiten.

Kein Durchkommen gibt es seit Montag mehr auf der Bäderstraße zwischen den Schwedenecker Ortsteilen Sprenge und Schwedeneck. Der 2,7 Kilometer lange Abschnitt wird saniert und die Fahrbahndecke komplett erneuert.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Green Screen Festival in Eckernförde
Foto: Ulrike Lafrenz (links), Vorsitzende des Fördervereins Green Screen, und Sponsorin Karin Lembke verlegen symbolisch die letzte Platte der Festivalsieger 2015 auf dem Walk of Fame der Strandpromenade.

Der Walk of Fame des Eckernförder Naturfilmfestivals Green Screen ist wieder einige Meter länger geworden. Am Montagvormittag wurden 15 Ehrenplatten für die Sieger des Jahres 2015 auf der Strandpromenade verlegt – als Wertschätzung für die erfolgreichen Filmemacher.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Neuwittenbek
Foto: Ein Autofahrer (gespielt von Patrick Kwiatkowski) ist gegen einen Baum gefahren. Ein dicker Ast hat sich längs durch den weißen Wagen gebohrt. Die Feuerwehr muss den Verletzten befreien.

Seit dem Frühjahr hatten die Neuwittenbeker Brandschützer auf diesen Tag hingearbeitet. Am Sonnabend konnten sie den verdienten Lohn einfahren: Nach Bornstein ist Neuwittenbek jetzt die zweite Wehr im Amt Dänischer Wohld, die sich mit dem Roten Hahn Stufe fünf schmücken darf.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ostsee
Foto: Die DLRG entdeckte den Taucher bei Schwedeneck. Er trieb leblos auf dem Wasser.

Für einen Taucher aus Sachsen-Anhalt kam am Sonnabend jede Hilfe zu spät. Der 58-Jährige trieb vor Schwedeneck (Kreis Rendsburg-Eckernförde) leblos im Wasser.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Carlshöhe
Foto: Freuen sich auf ein paar fröhliche Stunden im Oktoberfestzelt: Oberstabsgefreite Jacqueline Sommer (26; li.) und Obermaat Laura Jänsch (24)

Stramme Buam, fesche Madl und zünftige Musik: Auf der Carlshöhe in Eckernförde wird dieses Wochenende Oktoberfest gefeiert. Zum Auftakt am Freitagabend kamen rund 1500 Gäste in Dirndl und Lederhose.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Fahrbahnschäden
Foto: Ab Montag sollen schadhafte Fahrbahnabschnitte auf der Bäderstraße saniert werden

In der kommenden Woche soll es losgehen. Wegen der erheblichen Fahrbahnschäden werden die Landesstraßen 285 und 45 zwischen Sprenge in der Gemeinde Schwedeneck und Schnellmark in der Gemeinde Altenhof saniert.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
St.-Nicolai-Straße
Stilvoll grün bis türkis: Stephan Wölfing, Pedi Dieckert vom Lillehuus, Annette Wempe (v.l.).

Unzählige Schattierungen von Grün auf 200 Metern Länge: Das war das illustre Green Dinner 2016 in der St.-Nicolai-Straße Eckernförde. An 30 Biergartengarnituren und vielen kleinen Tischen speisten am Donnerstagabend über 300 Gäste – vorbildlich grün und weiß gewandet.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bushaltestellen-Aktion
Foto: Ein kreativer Fingerzeig gegen Plastik im Meer: Initiatorin Anke Häußler (rechts) besucht die Bushaltestelle von Green Screen, an der Kerstin Borowski, Angelika Rau, Ulrike Lafrenz und Anja Ketelsen (von links) gerade letzte Hand anlegen.

Manch Wartender reibt sich in diesen Tagen verwundert die Augen. 15 Bushaltestellen in Eckernförde und Umgebung setzen fantasievolle Ausrufezeichen. Im Rahmen der Aktion Blühende Verbindungen haben Kinder, Initiativen und Künstler diese nüchternen Orte kreativ verwandelt.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Anzeige
Heute in Eckernförde & Umgebung
Schleswig-Holstein Blick in den 29.09.2016 Foto: Die Segnung gleichgeschlechtlicher Paare im Gottesdienst ist ein Schwerpunktthema der Landesynode der Nordkirche.

Sollen gleichgeschlechtliche Paare im Gottedienst gesegnet werden? Darüber entscheidet heute die Nordkirche. Außerdem: Die Arbeitsagentur legt den neuen Arbeitsmarktbericht vor und der Herbstmarkt startet auf dem Wilhelmplatz. Alles Wichtige im Überblick. mehr



Veranstaltungen: Eckernförde und Umland
Veranstaltung in Flensburg am 29.09.2016 Das koloniale Erbe wirkt nach Sklaverei - eine Schattenseite des Kolonialismus, hier in der dänischen Kolonie Christiansted auf Saint Croix.

Die Stadt Flensburg hat eine besondere Verbindung zum Kolonialismus und verdankt den Jungferninseln (Karibik) mit Saint Croix, Saint John und Saint Thomas ihren Ruhm als Rumstadt und ihren Wohlstand. Über die Schattenseiten des Kolonialismus wird am Donnerstag im Flensburger Schifffahrtsmuseum diskutiert. mehr



ANZEIGE
Späte Badesaison
Foto: Strampeln und kichern: Das gute Wetter macht den Badenixen Annelie und Lotte (beide 8 Jahre) am Schierensee Spaß.

Was für ein September! Die warmen Herbsttage lockten noch Schwimmer und Sonnenanbeter an die Badeseen. Bei 20 Grad Wassertemperatur ließ es sich trotz kalendarischem Herbst noch prima Plantschen und Schwimmen. Familien und Jugendcliquen trafen sich auch auf der Liegewiese am Schierensee.

  • Kommentare
mehr
Polizeimeldungen aus Eckernförde & S-H
Polizei Landwirt brutal überfallen und geschlagen Foto: Die Polizei sucht vier Männer, die einen Landwirt überfallen haben.

Ein Landwirt ist am Dienstag auf seinem Gehöft in Schülp (Kreis Dithmarschen) das Opfer brutaler Räuber geworden. Der 59-Jährige musste mit schweren Kopverletzungen behandelt werden. mehr



Anzeige
Foto: Ein amerikanischer Tourist hat mit seinen extravaganten Urlaubsandenken einen Polizeieinsatz am Hamburger Flughafen ausgelöst.
  • Kommentare
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Foto: Manuel Farrona Pulido, hier gegen Rafael Kazior von Werder Bremen II, führt den Ball eng am Fuß. Der Deutsch-Spanier lenkt das Spiel beim 1. FC Magdeburg. Er kündigt für Sonnabend Magdeburger Wiedergutmachung gegen Holstein Kiel an.
Gastspiel in Magdeburg
  • Kommentare
Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

THW-Liveticker!

THW-Spieltage online
live verfolgen, mit
dem THW-Liveticker