11 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Kicken für Mukoviszidose-Kranke

Dänischenhagen Kicken für Mukoviszidose-Kranke

Ganz Dänischenhagen ist im Benefiz-Fußballfieber. Von Donnerstag bis Pfingstmontag, 12. bis 16. Mai, findet das 7. Internationale Jugend-Fußballturnier mit 700 Kindern von acht bis zwölf Jahren statt: der Muko-Cup des MTV-Dänischenhagen. 48 Mannschaften wetteifern auf dem Sportplatz:

Voriger Artikel
Kleingärtner offen für neue Ideen
Nächster Artikel
Mehrheit für Standort Sky-Markt

Dominik Klein, bisher TEHW-Spieler, ist Schirmherr des Muko-Cups in Dänischenhagen. Er hofft auf viele Spender zugunsten der Betroffenen aus Schleswig-Holstein.

Quelle: picture alliance / dpa

Dänischenhagen. Gäste sind höchst erwünscht. Außer um Sport und Spaß geht es um Spenden. Motto der Großveranstaltung: Kinder helfen Helfen. „Wir unterstützen die Arztstelle im Städtischen Krankenhaus Kiel für Menschen, die an Mukoviszidose leiden“, umreißt Muko-Cup-Teamchef Jörg Petersen vom MTV den Zweck. „Diese Stelle wird nur zu einem Teil durch die Krankenkassen getragen.“ Petersen und sein Team hoben das Benefizturnier 2001 aus der Taufe.

 Alle drei Jahre richtet der MTV das Großturnier für Kinder aus. Bis zu 14000 Euro Spenden kamen immer über Pfingsten zusammen. Empfänger ist die Regionalgruppe des bundesweiten Selbsthilfevereins Mukoviszidose. „Das Geld bleibt in der Region. Es kommt Betroffenen zugute, indem wir uns durch die Arztstelle Zeit für Kranke kaufen“, unterstreicht Gerd Eißing, Vorsitzender der Organisation. Schirmherr ist der bisherige THW-Spieler Dominik Klein. Er hat ein Charity-Shirt entworfen, das bei der großen Tombola der Veranstaltung zu gewinnen ist. „Also fleißig Lose kaufen für die gute Sache“, wirbt er um Großzügigkeit. Klein unterstützt die Aktion für unheilbar Mukoviszidosekranke seit 2009.

 Am Donnerstag wird im Festzelt auf dem Platz um 19 Uhr Eröffnung gefeiert. Es spielt das Förde-Blasorchester Kiel. Am Freitag treffen die Teams ein: 24 Mannschaften Jugend E sowie 24 Teams Jugend D auf fast allen Bundesländern und aus Dänemark. Sie übernachten mit ihren Betreuern in der Schule, in der Turnhalle und im Feriendorf Kiel-Falkenstein. Am Sonnabend startet um 10 Uhr der Festumzug der Teilnehmer durchs Dorf. Am Sportplatz geht es los in Richtung Rosenweg. Um 11 Uhr ist Anpfiff, bis 17 Uhr wird gespielt. Am Abend ist im Festzelt Jugenddisco. Am Sonntag kicken die Kids von 9 bis 11.15 Uhr. Um 11.30 Uhr tritt die Traditionsmannschaft Holstein Kiel gegen die Nord-Ostsee-Auswahl mit Fußball-Promis an. Statt Eintrittsgeld sind Spenden angesagt. Ab 13.15 Uhr ist wieder der Nachwuchs am Ball. Zur Belohnung heizt am Abend erneut der Discjockey ein. Um 22 Uhr beginnt das große Feuerwerk. Am Montag ist Abreise. Im Festzelt lädt der MTV zwischen 11 und 14 Uhr noch zum Frühschoppen mit Spargelsuppe ein. Es singt der Shanty-Chor Kiel.com

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Cornelia Müller
Eckernförder Nachrichten

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3