9 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Auch Landratten hatten ihren Spaß

Aalregatta in Eckernförde Auch Landratten hatten ihren Spaß

Das war wie bestellt: Während am Montag Wolken aufzogen, durften sich Gäste und Teilnehmer der Aalregatta am Wochenende über ungetrübten Sonnenschein freuen. Knapp 120 Jachten mit rund 600 Seglern an Bord liefen am Sonnabend das Ostseebad an. An Land feierten mehrere Tausend Besucher das maritime Volksfest mit Hafenmarkt, Riesenrad und Livemusik.

Voriger Artikel
Kein leichter Weg zurück zur Natur
Nächster Artikel
Eintauchen in die Musik

First ship home: Die „Immac One4All“ benötigt nur knapp vier Stunden, um die Ziellinie vor Eckernförde zu passieren.

Quelle: Christoph Rohde
  • Kommentare
  • 1 Bildergalerie

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Christoph Rohde
Eckernförder Nachrichten

Anzeige
Mehr zum Artikel
Segelclub
Foto: Zum Neujahrsempfang des Segelclubs Eckernförde begrüßt der amtierende Vorsitzende Josef Bolthausen die Gäste im Clubhaus.

Der Segelclub Eckernförde (SCE) startet in ein spannendes Jahr. Nicht nur, dass in der Jahresversammlung am 4. März ein neuer Vorsitzender gewählt wird. Mit der geplanten Sanierung der Versorgungspier steht auch ein Großprojekt auf der Agenda.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr