10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Akktivachse als Boulevard

Sportzentrum in Gettorf Akktivachse als Boulevard

Sie ist 90 Meter lang, einschließlich der beidseitig gepflasterten Fuß- und Radwege 15 Meter breit und das, was das neue Sportzentrum in Gettorf zu etwas ganz Besonderem macht: die Aktivachse.

Voriger Artikel
Bei „Äppelbo“ singen alle mit
Nächster Artikel
64-jähriger Radfahrer verletzt

Freuen sich, dass die Aktivachse allmählich Gestalt annimmt (v.li.): Bürgermeister Jürgen Baasch, Landschaftsplanerin Melanie Klabes und Landschaftsarchitekt Johannes Kahl.

Quelle: Burkhard Kitzelmann
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Burkhard Kitzelmann
Eckernförder Nachrichten

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3