15 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Herrenloser Koffer war leer

Alarm in Eckernförde Herrenloser Koffer war leer

Ein herrenloser Koffer auf dem Bahnsteig im Bahnhof Eckernförde hat am Montag für Großalarm bei der örtlichen Polizei und der Bundespolizei gesorgt. Von 12.30 Uhr bis 15 Uhr war der Bereich um den Bahnhof bis zum ZOB komplett abgesperrt. Um 15 Uhr meldeten Sprengstoffexperten Entwarnung: Der Koffer war leer.

Voriger Artikel
Ermittlungen nach Brandsstiftung
Nächster Artikel
Ehrung für 20 Jahre Engagement

Die Polizei sperrte am Montagmittag den Eckernförder Bahnhof ab.

Quelle: Jan Torben Budde

Eckernförde. Eine Mitarbeiterin der Bahnhofsmission hatte das herrenlose Gepäckstück der Polizei gemeldet. Der gesamte Bahnverkehr über Eckernförde auf der Strecke nach Flensburg ruhte daraufhin über mehrere Stunden. Auch der Busverkehr zum ZOB und vom ZOB in alle Richtungen wurde eingestellt. Mittlerweile rollt der Verkehr nach Polizeiangaben wieder. Die Sperrungen in Eckernförde wurden aufgehoben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Cornelia Müller
Eckernförder Nachrichten

Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3