5 ° / 1 ° Schneeschauer

Navigation:
Insel-Kirche wird Flüchtlingsquartier

Damp Insel-Kirche wird Flüchtlingsquartier

Auch das Amt Schlei-Ostsee bekommt mehr Flüchtlinge zugewiesen, als bisher geplant. Um all die Menschen unterbringen zu können, geht die Gemeinde Damp jetzt ungewöhnliche Wege: Sie schafft Platz in der Insel-Kirche. 13 Menschen könnten im ehemaligen Gotteshaus leben.

Voriger Artikel
Ein Ständchen von 250 Musikern
Nächster Artikel
Waldjugend lief allen davon

Im Amt Schlei-Ostsee müssen mehr Asylbewerber untergebracht werden. Walter Wiegand, Propst Sönke Funck, Gunnar Bock, Rainer Röhl, René Kinza, Horst Böttcher und Carsten Scheller (von links) verkündeten die Konsequenz daraus: Die ehemalige Insel-Kirche in Damp wird in Zukunft Quartier für Flüchtlinge.

Quelle: Rainer Krüger
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3