7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Das stille Sterben der Kastanien

Bäume leiden unter Bakterium Das stille Sterben der Kastanien

In Schleswig ist ein Teil der Schlossallee betroffen, jetzt hat das Kastaniensterben Eckernförde erreicht. Ein aggressives Bakterium greift die Stämme der in Parks beliebten Bäume an. An der Strandpromenade zeigen 18 Kastanien am Parkplatz Exer zwischen Stadthalle und griechischem Restaurant den Befall.

Voriger Artikel
Gesundheit zum Anfassen
Nächster Artikel
Green Screen sucht ein Plakat

Stadtgärtnerei-Leiterin Sylvia Bent zeigt einen Stamm, an dem schon die Rinde abplatzt. 18 Kastanien sind am Exer von der Krankheit befallen.

Quelle: Christoph Rohde
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Christoph Rohde
Eckernförder Nachrichten

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3