5 ° / 1 ° Schneeschauer

Navigation:
Auf den Spuren der Fledermäuse

St.-Nicolai-Kirche in Eckernförde Auf den Spuren der Fledermäuse

Historische Kirchen sind nicht nur Gotteshaus und Kunstschatz, sondern auch Refugium für vielerlei Tierarten. Wenn Sanierungen von Altbauten anstehen, muss darauf geachtet werden, dass Lebensräume für bedrohte Arten nicht ungewollt zerstört oder gestört werden. Das schreibt das Bundesnaturschutzgesetz vor.

Voriger Artikel
Jeder Arbeitstag war ein Geschenk
Nächster Artikel
Marinemusikkorps Kiel unterstützt Hospizverein

Ein begonnener Nestbau und ein Ei: Kein Zweifel, hier haben Tauben gebrütet, ist sich Christoph Stolle sicher.

Quelle: Christoph Rohde
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3