1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Aufforderung zu mehr Toleranz

Carlshöhe in Eckernförde Aufforderung zu mehr Toleranz

Drei Fantasievögel schweben unter der Decke des Figurentheater-Museums „Phantasie an Fäden“auf der Eckernförder Carlshöhe. Geschaffen hat sie Ralf Rahier, Puppenspieler und Sammler, der mit seiner Frau Sabine Freund das Museum betreibt.

Voriger Artikel
Verurteilter Albaner will freiwillig ausreisen
Nächster Artikel
Sportlich: Fast 150 Urkunden verteilt

Ralf Rahier vom Figurentheate-Museum (rechts) erläutert das Mobile mit den Fantasievögeln und seiner Ying-Yang-Symbolik. Der japanische Künstler und Kalligraph Kazuaki Tanahashi (oben) schaut interessiert zu.

Quelle: Kai Pörksen
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3