10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
„Grüne Marine“ wächst weiter

Seebataillon „Grüne Marine“ wächst weiter

„Ich melde die deutsche Marineinfantrie nach fast 20 Jahren zurück in die Bundeswehr – und gleichzeitig melde ich mich ab.“ Mit diesen Worten verabschiedete sich am Donnerstagvormittag in der Eckernförder Preußerkaserne der erste Kommandeur des neu aufgestellten Seebataillons, Fregattenkapitän Arne Krüger. Als Nachfolger übernimmt Fregattenkapitän Axel Meißel den 850 Soldaten starken Verband.

Voriger Artikel
Müssen Rechtsabbieger stoppen?
Nächster Artikel
Schiff der Einheit bittet an Bord

Neuer Chef: Flottillenadmiral Jan C. Kaack (Mitte) übergibt das Kommando von Arne Krüger (links) an Axel Meißel.

Quelle: Christoph Rohde
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Christoph Rohde
Eckernförder Nachrichten

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3