14 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Polizei sucht Unfallzeugen

B 76 bei Tüttendorf Polizei sucht Unfallzeugen

Bereits am vergangenen Donnerstag kam es auf der B 76 zwischen Kiel und Gettorf zu einem Unfall mit sechs beteiligten Fahrzeugen. Die Polizei sucht Unfallzeugen und bittet um Hinweise unter der Rufnummer 04346/9022. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden beträgt aber mindestens 10.000 Euro.

Voriger Artikel
4000 Besucher beim "Open Ship"
Nächster Artikel
Geburtshilfe soll in Eckernförde bleiben

Die Polizei sucht Unfallzeugen und bittet um Hinweise unter der Rufnummer 04346/9022.

Quelle: Ulf Dahl

Tüttendorf. Nach bisherigen Erkenntnissen der Gettorfer Polizei soll ein Radlader oder ein ähnlich langsames Fahrzeug unzulässig auf der B 76 in Richtung Gettorf unterwegs gewesen sein.

Bei dem Unfall bremsten zwei hinter dem langsamen Fahrzeug fahrenden Autos, ein dunkler Audi und ein roter Kleinwagen, stark ab und wechselten spontan auf den linken Fahrstreifen, um ein Auffahren zu verhindern. Die Fahrer eines VW T4 und eines Skoda erkannten die Situation auf dem linken Fahrstreifen und bremsten ebenfalls stark ab. Der Fahrer eines Seat Altea konnte trotz einer Vollbremsung eine Kollision mit dem T4 und dem Skoda nicht verhindern.

Von KN-online

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3