9 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Balance zwischen Werbung und Altstadt

Ortsgestaltung Balance zwischen Werbung und Altstadt

Jetzt steht der Beschluss für die neue Ortsgestaltungssatzung für die Eckernförder Altstadt bevor. Aufgenommen in dem Entwurf ist erstmals auch die Kieler Straße, in der Altbausubstanz mit den Anforderungen des Handels konkurrieren kann. Umstritten sind Werbeauflagen

Voriger Artikel
Mit Fahrrad „kein Problem“
Nächster Artikel
Reiche Beute unter Bäumen

Vordächer und Markisen prägen das Bild über den Schaufenstern der Geschäfte in der Kieler Straße. Vorgaben dazu sind umstritten.

Quelle: Christoph Rohde
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Christoph Rohde
Eckernförder Nachrichten

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3