2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Barkelsby: Drei Verletzte bei Unfall

L26 Barkelsby: Drei Verletzte bei Unfall

Bei einem Verkehrsunfall auf der L26 bei Barkelsby (Kreis Rendsburg-Eckernförde) sind drei Frauen schwer verletzt worden, eine davon lebensgefährlich. Eine Autofahrerin (20) hatte nach Informationen der Polizei gegen 12 Uhr die Kontrolle über ihren Wagen verloren und war mit einem LKW zusammengestoßen.

Voriger Artikel
Eckernförde: Frau von Taxi angefahren
Nächster Artikel
Im Schlafstrandkorb an der Ostsee nächtigen

Bei einem Unfall auf der L29 bei Barkelsby wurden drei Frauen schwer verletzt.

Quelle: dpa

Barkelsby. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte die Autofahrerin aus Richtung Eckernförde kommend die Gewalt über ihr Fahrzeug verloren, war gegen die Außenschutzplanke geraten und von dort aus unter den Unterfahrschutz des entgegenkommenden Lkw-Anhängers. Von dort schleuderte der Pkw nach rechts in den Graben.

Die 20-jährige Fahrerin und die 21-jährige Beifahrerin wurden bei dem Unfall auf der L26 schwer verletzt, eine auf dem Rücksitz sitzende 22-Jährige zog sich lebensgefährliche Verletzungen zu. Die Frauen kamen mit Rettungswagen in die Imlandklinik. Die Unfallstelle war rund 90 Minuten gesperrt.

Die Höhe des Sachschadens ist noch unbekannt, ebenso die genaue Unfallursache. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3