9 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Die Entwicklung geht weiter

Carlshöhe Die Entwicklung geht weiter

Von der Marinekaserne zum neuen Eckernförder Stadtteil – die Carlshöhe hat ein gutes Stück dieses Wegs zurückgelegt. Janosch Greifenberg von der Investorenfamilie berichtete jetzt über den aktuellen Stand und die künftige Entwicklung eines Quartiers, das unter dem Motto Wohnen, Leben, Arbeiten steht.

Voriger Artikel
Mit Radlern nicht zufrieden
Nächster Artikel
Flohmarkt wird Farbtupfer

Janosch Greifenberg (2.v.l.) von der Investoren-Familie, führt den Bauausschuss zu den neu entstandenen Wohngebäuden auf der Carlshöhe. Weitere Eigentumswohnungen sind geplant.

Quelle: Christoph Rohde
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Christoph Rohde
Eckernförder Nachrichten

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3