21 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Brand bei Behrendt: Fußgängerzone gesperrt

Feuerwehreinsatz Brand bei Behrendt: Fußgängerzone gesperrt

Feueralarm in der Eckernfördes Fußgängerzone; Ein Lampenbrand im Modehaus Behrendt in der Kieler Straße rief am Freitag um 18 Uhr 30 Feuerwehrleute auf den Plan. „Als wir ankamen, war das Feuer schon aus“, berichtete Einsatzleiter und Wehrführer Meint Behrmann. Allerdings war noch Rauch im Gebäude.

Voriger Artikel
Kinderstation: Protest gegen Schließung
Nächster Artikel
Gruselspaß und Lichterglanz

Die Eckernförder Fußgängerzone musste gesperrt werden.

Quelle: Rainer I. Krüger

Eckernförde. Nach Nachlöscharbeiten durch Atemschutzgeräteträger begann die Feuerwehr das Gebäude gegen 18.30 Uhr zu belüften. Personen wurden nicht verletzt. Bereits als die Feuerwehr eintraf, war das Gebäude geräumt. Zur Höhe des Sachschadens machte Behrmann keine Angaben.

Zur Sicherheit soll ein Elektriker die verbrannte Lampe ausbauen. Während des Einsatzes waren 100 Meter der Fußgängerzone gesperrt. Die Wehr war mit drei Löschfahrzeugen, der Drehleiter und einem Einsatzleitfahrzeug angerückt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3