4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Reitverein leidet unter Razzia-Wirbel

Brekendorf Reitverein leidet unter Razzia-Wirbel

Der Reit- und Fahrverein Brekendorf ringt um sein Fortbestehen. Wie jetzt anlässlich der Jahresversammlung bekannt wurde, hat der Verein nur noch 47 Mitglieder. Anfang 2015 waren es noch etwa 80. Der Razzia-Wirbel der vergangenen Jahre hat dem Ruf des Vereins geschadet.

Voriger Artikel
Stadt verzeichnet Belegungszuwachs
Nächster Artikel
Festival-Macher haben alle Hände voll zu tun

Unterricht mit Paula (links) und Mette: Arno Krause (rechts), Vorsitzender des Reit- und Fahrvereins Brekendorf, wünscht der Organisation wieder so viele Mitglieder wie früher.

Quelle: Birgit Johann
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3