9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Am Ende ein deutlicher Erfolg

Bürgermeisterwahl in Altenholz Am Ende ein deutlicher Erfolg

Um 19.47 Uhr verkündete Wahlleiter Torben Knuth das vorläufige Wahlergebnis der Bürgermeister-Wahl in Altenholz: 61,16 Prozent der Wähler stimmten für eine zweite Amtszeit von Carlo Ehrich.

Voriger Artikel
Ein Wechsel mit Applaus und Tränen
Nächster Artikel
15-Jährige hat Angriff nur erfunden

Küsschen von Frau Marion für den Gewinner Carlo Ehrich (SPD), Beifall von Ministerpräsident Torsten Albig (links) und Kiels Oberbürgermeister Ulf Kämpfer.

Quelle: Thomas Eisenkrätzer
  • Kommentare
  • 1 Bildergalerie

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Kerstin von Schmidt-Phiseldeck
Redaktion Lokales Kiel/SH

Anzeige
Carlo Ehrich bleibt Bürgermeister in Altenholz

Die Entscheidung in Altenholz ist gefallen: Amtsträger Carlo Ehrich konnte sich gegen seinen Herausforderer Raoul Steckel von der CDU mit 61,16 Prozent der Stimmen durchsetzen und bleibt weiterhin im Amt des Bürgermeisters.

mehr
Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3