7 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Parteien-Zwist um Parkplätze

Haushalt beschlossen Parteien-Zwist um Parkplätze

Mit der Mehrheit von CDU und SPD verabschiedete die Eckernförder Ratsversammlung Dienstagabend den Haushalt 2016. Knackpunkt war ein ohne vorherige Beratung im Bauausschuss eingebrachter Antrag von CDU und SPD, Planungskosten von 50000 Euro einzustellen, um Parkplätze zu überplanen.

Voriger Artikel
Mittlerin zwischen Kulturen
Nächster Artikel
Pfandverordnung ausgesetzt

Freie Plätze sind hier Mangelware. Der kostenfreie P+R-Parkplatz zwischen Bahnhof und Schulweg ist immer gut belegt. Der Rat stellte jetzt Planungskosten für einen möglichen Ausbau bereit.

Quelle: Christoph Rohde
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Christoph Rohde
Eckernförder Nachrichten

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3