12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Mehr Bewusstsein für saubere Meere

Projekt „Strandmüllbox“ Mehr Bewusstsein für saubere Meere

Angeschwemmter Müll, insbesondere Plastik, entwickelt sich als gravierendes Umweltproblem. Das Umweltministerium und die Abfallwirtschaft wollen dafür das Bewusstsein schärfen. In Kooperation mit Eckernförde, Schwedeneck und Waabs startet jetzt das Pilotprojekt „Strandmüllbox“.

Voriger Artikel
Seifenkisten rollen los
Nächster Artikel
Alle Preisträger im Überblick

Plastik wird im Meer kaum abgebaut und reichert sich daher bereits seit Jahrzehnten in den Ozeanen an.

Quelle: Mark Lenz
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Christoph Rohde
Eckernförder Nachrichten

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3