4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Umbau läuft auf vollen Touren

Touristinformation Umbau läuft auf vollen Touren

Der Umbau der Touristinformation Eckernförde läuft auf Hochtouren. Im Inneren werden die Beratungs- und Arbeitsplätze neu aufgeteilt und der regionale Charakter des Angebots betont. Die Eröffnung ist für den 24. März geplant.

Voriger Artikel
Benefizveranstaltung für Flüchtlinge
Nächster Artikel
Sportverein will neu bauen

Der Umbau der Touristinformation Eckernförde läuft auf Hochtouren. Geschäftsführer Stefan Borgmann freut sich auf die Eröffnung am 24. März.

Quelle: Christoph Rohde

Eckernförde. Die Touristinformation Eckernförde war in die Jahre gekommen. Nach fast drei Jahrzehnten erhält sie jetzt ein neues Outfit. Der ursprüngliche Hallencharakter des 130 Quadratmeter großen Info-Raums wird neu aufgeteilt. Es entstehen zwei Arbeitsplätze für den Empfang der Gäste sowie jeweils zwei separate für die Beratung und für ruhige Arbeit im Rückraum.

"Wir sind mit den Jahren gewachsen", sagt Stefan Borgmann, Geschäftsführer der Eckernförde Touristik & Marketing GmbH (ETMG). Die Touristinformation ist neben Eckernförde inzwischen auch für Unterkünfte in den Hüttener Bergen, in Strande und in Schwedeneck mit zuständig. Monitore, auf denen Fotos und Filme der jeweiligen Gebiete laufen, sollen den regionalen Charakter widerspiegeln.

Entsprechend wird der 50 000 Euro teure Umbau zu etwa der Hälfte von der Aktivregion gefördert. Den Rest trägt die ETMG. 70 000 bis 80 000 Gäste zählt die Touristinformation im Jahr. Am Freitag, 24. März, wird der erneuerte Anlaufpunkt um 13 Uhr mit einem Empfang für alle Interessierten wieder eröffnet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Christoph Rohde
Eckernförder Nachrichten

Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3