3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Eckernförde trotzt dem Regen fröhlich

Weihnachtsmarkt eröffnet Eckernförde trotzt dem Regen fröhlich

Glühweinduft, selbstgemachte Köstlichkeiten und ein Programm für die Familie: Am Montag wurde der Weihnachtsmarkt in Eckernförde auf dem Kirchplatz bei Schmuddelwetter eröffnet. Ein paar Besucher und der Spielmannszug „Drums and Pipes“ waren dennoch gekommen und trotzten dem Regen.

Voriger Artikel
Gettorfer SC gelingt Sprung an Spitze
Nächster Artikel
Noch vier Schüler im Krankenhaus

Der Weihnachtsmarkt Eckernförde ist eröffnet, das Publikum ist fröhlich - und bei Regen glitzern die bunten Lichter am Abend besonders schön.

Quelle: Cornelia D. Mueller

Eckernförde. Stefan Borgmann von der Eckernförder Touristik- und Marketinggesellschaft verteilt gleich nach der Eröffnung Punschgutscheine an alle Tapferen, die trotz Kälte und Nässe gekommen sind. Zum Glück gibt es auf dem gemütlichen kleinen Markt rund um die St. Nicolai-Kirche genug Möglichkeiten, um sich unterzustellen und bei Glühwein oder heißer Schokolade zu klönen und wieder warm zu werden. So am Stand von Martin Gronwald. Der Betreiber der Strandküche hat dafür extra einen größeren Stand angeschafft und bietet eine besondere Punschvielfalt. Auch Hendrik Lükenga, dessen kultige Glühweinhütte gegenüber steht und viel Platz unterm Dach bietet, hat vergrößert und mit besonders stimmungsvoller Beleuchtung aufgerüstet.

Erbsensuppe und Bücher werden für gute Zwecke verkauft

Für das leibliche Wohl sorgen auch Wolfgang und Brigitte Brassat aus Loose, die ihren Stand mit köstlich aussehenden Pralinen und einer großen Auswahl an Weihnachtsplätzchen gefüllt haben. „Meine Frau steht jeden Tag in der Küche und backt“, sagt Wolfgang Brassat. Wegen der Bauarbeiten an der Kirche fällt der Weihnachtsmarkt diesmal etwas kleiner aus als sonst. Die Klassiker wie die Bücherbude des Rotary Clubs und der Erbsensuppen-Verkauf des Lionsclubs sind aber dennoch vertreten. Und auch ein paar neue Gesichter sind dabei. Als Ausgleich für die kleinere Fläche wurde das Unterhaltungsprogramm auf die Sonntage ausgeweitet und bietet besonders für Kinder und Familien eine Reihe von Attraktionen.

Mehr zum Markt und die Öffnungszeiten finden Sie hier:

www.ostseebad-eckernfoerde.de/weihnachtsmarkt.html

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Christin Jahns
Volontärin

Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3