10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
CDU fordert Meyns Rücktritt

Kritik an grünem Politiker CDU fordert Meyns Rücktritt

Er selbst bezeichnete sich im TV als „Gaspreis-Rebell“. Doch agiert Grünen-Ratsherr Edgar Meyn nur rebellisch, oder fügt er den Stadtwerken Eckernförde (SWE) bewusst Schaden zu? Die CDU-Fraktion hat Meyn jetzt aufgefordert, seinen Sitz als stellvertretendes SWE-Aufsichtsratsmitglied zur Verfügung zu stellen.

Voriger Artikel
Wagen auf Supermarkt-Parkplatz beschädigt
Nächster Artikel
Tanzspaß unter Tentakeln

Es geht um den Gaspreis der Stadtwerke: Edgar Meyn von den Grünen steht in der Kritik.

Quelle: dpa
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Uwe Rutzen
Ressortleiter Eckernförder Nachrichten

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3