2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Wildbestände „an oberer Kante“

Kreisjägerschaft tagte Wildbestände „an oberer Kante“

Die Kreisjägerschaft Eckernförde rechnet 2016 mit einer Zunahme von Wildschweinen. Es gebe jetzt viele Bachen mit Frischlingen, erklärte der Vorsitzende Otto Gravert am Rande der Mitgliederversammlung in Eckernförde. Sogar ausgesäte Maiskörner würden gefressen.

Voriger Artikel
Falsche Spendensammler unterwegs
Nächster Artikel
Die Bürger begehren auf

Das vergangene Jahr bilanzieren (von rechts) Öffentlichkeits-Obmann Uwe Jacobi, Kreisjägerschaftsvorsitzender Otto Gravert und Hans-Jürgen Langbehn, Leiter der Hegegemeinschaft Dänischer Wohld/Hütten/Sehestedt.

Quelle: Christoph Rohde
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Christoph Rohde
Eckernförder Nachrichten

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3