27 ° / 11 ° heiter

Navigation:
Erneut Flächenbrand im Altkreis Eckernförde

Drei Feuerwehren im Einsatz Erneut Flächenbrand im Altkreis Eckernförde

Erneut hat ein Flächenbrand am Dienstagnachmittag im Altkreis Eckernförde mehr als 50 Brandschützer blitzartig in den Alarmzustand versetzt. Wie die Polizei meldete, war bei Erntearbeiten auf einem Feld nahe Booknis (Gemeinde Waabs) durch einen heißgelaufenen Mähdrescher ein gerade eben abgeerntetes Stoppelfeld in Brand geraten.

Voriger Artikel
Lebensretter mit Vertrag
Nächster Artikel
Bühne frei für die Ferienspaß-Kinder

Drei Feuerwehren waren gegen den Flächenbrand im Einsatz.

Quelle: Uwe Paesler (Symbolbild)

Waabs. Nur durch einen geballten Einsatz gelang es den Löschkräften dreier umliegender Wehren den mehrere hundert Quadratmer großen Flächenbrand zu löschen. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehren warnen immer wieder vor Brandgefahr in diesen Tagen. Insbesondere für die Landwirtschaft und auf öffentlichen, bewachsenen Parkflächen – wegen heißgefahrener Maschinen und Katalysatoren.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
Mehr zum Artikel
Eckernförde
Foto: Die Feuerwehr löschte einen Flächenbrand in Eckernförde.

Eine weggeworfene Kippe hat offensichtlich einen Flächenbrand am frühen Mittwochabend im Bereich am Eimersee im Eckernförder Stadtteil Borby verursacht.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3