12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Inspiriert durch Sperrmüll

Stipendiaten Künstlerhaus Inspiriert durch Sperrmüll

Das konnte kein Zufall sein: Beim Bummel durch Eckernförde stieß Angelika Waniek, eine der drei neuen Stipendiaten im Künstlerhaus in der Ottestraße, im Sperrmüll auf ein Buch mit dem Titel Ostsee 45. Das passte perfekt.

Voriger Artikel
Jomsburg gibt es seit 40 Jahren
Nächster Artikel
Eine Börse für die Urlaubszeit

Die neuen Stipendiaten Tiziana Bertoncini, Angelika Waniek und Machteld Rullems (von links) lassen die Stadt und Alltägliches, wie etwa Sperrmüll, auf sich und ihre Projekte wirken.

Quelle: Kai Pörksen
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3