2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Kein Kino im Skaterpark

Ratsversammlung Kein Kino im Skaterpark

Die Entscheidung fiel deutlicher aus als erwartet. 14 von 25 anwesenden Ratsmitgliedern sprachen sich am Montagabend gegen ein Kinocenter auf dem Skaterpark-Gelände am Schulweg aus. Die Konsequenz dieses Votums: Eckernförde wird auch in den kommenden Jahren ohne Lichtspielhaus sein.

Voriger Artikel
Großer Bahnhof zum Jubiläum
Nächster Artikel
Pläne sorgen für Ernüchterung

So hätte ein Kino mit Einzelhandel am Schulweg aussehen können. Ein Investor legte der Politik bereits erste Entwürfe eines kombinierten Neubaus vor.

Quelle: privat
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Uwe Rutzen
Ressortleiter Eckernförder Nachrichten

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3