10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Sperrung der B76 durch aufgerissenen Tank

Ortseingang Eckernförde Sperrung der B76 durch aufgerissenen Tank

Zu erheblichen Verkehrsproblemen kam es am Sonntagvormittag in Eckernförde. Ausgelaufener Dieselkraftstoff hatte die B76 in Höhe der Aral-Tankstelle in voller Breite verschmutzt. Die Bundesstraße war für mehrere Stunden zwischen Noorstraße und Lornsenplatz gesperrt.

Voriger Artikel
Ein ganzer Tag Architekt(o)ur und mehr
Nächster Artikel
Auto an der Bundesstraße 203 ausgebrannt

Um die Straße zu säubern, wurde die B76 vollständig gesperrt.

Quelle: Burkhard Kitzelmann
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Burkhard Kitzelmann
Eckernförder Nachrichten

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3