20 ° / 13 ° Gewitter

Navigation:
Anrudern bei echtem Aprilwetter

Eckernförder Ruderclub Anrudern bei echtem Aprilwetter

Dick eingemummelte Spaziergänger stießen am Sonntag auf der Promenade in Eckernförde auf nackte Beine: Über 20 Mitglieder des Eckernförder Ruderclubs (ERC) trafen sich zum offiziellen Anrudern des Vereins. Auf der Tour graupelte es sogar, aber Ruderer sind ja hart im Nehmen.

Voriger Artikel
Ultra-Benefiz-Lauf bei Hagel und Regen
Nächster Artikel
Die parteiunabhängige Kraft in der Mitte

Vom Clubheim des Eckernförder Ruderclubs wurden die Boote an den Strand getragen.

Quelle: Kerstin v. Schmidt-Phiseldeck

Eckernförde. Sieben Grad betrug die Wassertemperatur, da wurde das Einsetzen der Boote zum erfrischenden Kneippgang. Das Anrudern in fünf Booten führte zum Hotel Seelust und von dort gemeinsam in Kiellinie zum Hafen, wo die Ruderer die neue Saison lautstark begrüßten.

Der ERC hat etwa 110 Mitglieder im Alter ab elf Jahren, erklärte der Vorsitzende Jürgen Marquardsen. Bei den regelmäßigen Vereinsterminen werden meist zehn bis 20 Kilometer im Revier auf der Eckernförder Bucht gerudert, „bei Superwetter auch mal mehr“. Wanderfahrten führen die Mitglieder zudem zu anderen Zielen: So starten neun Mitglieder am kommenden Sonntag beim Weser-Marathon, der von Hann. Münden nach Hameln führt. 24 Wander- und Rennboote besitzt der Verein, der sein Ruderhaus an der Promenade hat. „Rudern fordert 80 Prozent der Muskulatur“, erklärt Marquardsen.

Beim Anrudern waren auch Martin Krohn und Farhad Saedi dabei, die ein „bewährtes Team“ bilden und gerne frühmorgens im Zweier unterwegs sind. „Da ist das Wasser noch ruhig, das braucht man fürs Rennboot“, erklärt Krohn. Saedi schwärmt vom tollen Naturerlebnis – sie erleben manchmal sogar den Sonnenaufgang auf dem Wasser.

Zu den regelmäßigen Ruderterminen sind Interessierte jederzeit willkommen. Gerudert wird immer montags und mittwochs ab 18 Uhr, freitags ab 17 Uhr und sonntags ab 10 Uhr. Für Anfänger bietet der ERC einen Kursus an den Wochenenden 21./22. Mai, 28./29. Mai sowie 4./5. Juni an. Erwachsene zahlen dafür 60, Jugendliche 40 Euro. Anmeldungen nimmt Ruderwartin Maike Lehmann, Tel. 04351/726384 oder mlehmann66@gmx.de, entgegen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. ker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Kerstin von Schmidt-Phiseldeck
Redaktion Lokales Kiel/SH

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3