6 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Erneut Feuer auf Campingplatz in Waabs

Vorzelt brannte Erneut Feuer auf Campingplatz in Waabs

Erneut hat es auf den Campingplatz der Familie Heide in Waabs gebrannt. Das dritte Feuer in elf Tagen war nach Auskunft von Wehrführer Nis Juhl am Sonnabend gegen 21 Uhr gemeldet worden. Nach seinen Angaben ging ein Vorzelt in Flammen auf. Personen wurden nicht verletzt.

Voriger Artikel
Alte Fischräucherei feiert Jubiläum
Nächster Artikel
Stell Dir vor, es ist ein Tornado ...

Die Feuerwehr rückte erneut zum Campingplatz nach Waabs aus.

Quelle: Jens Wolf/dpa

Waabs. 25 Brandschützer rückten am Sonnabend gegen 21 Uhr zum Campingplatz in Waabs aus. Die ersten waren schon fünf Minuten nach Eingehen des Alarms da. Allerdings hatten Camper bereits gute Vorarbeit geleistet. „Sie hatten schon viel mit den Feuerlöschern geschafft“, so Juhl. 

Die Sprecher des Campingplatzes wollten sich am Wochenende zum Brand nicht äußern und verwiesen auf die noch ausstehenden Ergebnisse der Polizei. Auch Fotos der Brandstelle durften auf dem privaten Gelände nicht gemacht werden. Manche Camper befürchten, dass das Feuer gelegt wurde.

Camper passen auf die anderen auf

„Gerade wenn es Abend wird, fühlt man sich unwohl“, sagt Dauercamperin Claudia Domnick-Mahrt aus Kellinghusen. Sie setzt auf erhöhte Achtsamkeit auf dem Platz. „Hier ist es wie in einer Familie. Wir passen auf, dass den anderen nichts passiert.“

Die Polizei ermittelt die Brandursache. Das war auch bei dem Feuer am Donnerstag vorvoriger Woche der Fall gewesen. Auch damals stand ein Vorzelt in Flammen. Das erste Feuer hatte es am Mittwoch davor gegeben. Damals brannten zwei Wohnwagen aus. Die Polizei hatte einen technischen Defekt als Ursache vermutet . Alle Brände brachen abends aus.

Von Rainer Krüger

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3