25 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
Erntedank auf dem Wochenmarkt

Eckernförde Erntedank auf dem Wochenmarkt

In den schönsten Herbstfarben leuchten die Früchte des Feldes auf der alten Rathaustreppe in Eckernförde. Alljährlich zum Erntedankfest zaubert Gemüsehändler Hans-Jürgen Meyer (76) ein Kunstwerk aus Kohl, Kürbissen, Karotten & Co. auf dem Wochenmarkt.

Voriger Artikel
„Andreas Gayk“ verlässt Eckernförde
Nächster Artikel
Ein ganzer Tag Architekt(o)ur und mehr

Erntedank-Inszenierung aus knackfrischem Gemüse: Marktbeschicker Hans-Jürgen Meyer (76; li.) mit seinen Aushilfen Mike Meier (27) und Kira Stehr (25).

Quelle: Burkhard Kitzelmann

Eckernförde. Beim Aufbau der Dekoration halfen ihm am Sonnabendmorgen zwei seiner Aushilfskräfte, der Maschinenbaustudent Mike Meier (27) und die angehende Kauffrau für Büromanagement Kira Stehr (25), beide aus Kiel. Am Ende des Markttages wurden die Früchte gegen eine Spende für die Aktion Brot für die Welt verschenkt.

 Hans-Jürgen Meyer gehört mit seinem Stand „Die Glückstädter“ zu den Stammbeschickern des Wochenmarktes, der mittwochs und sonnabends rund um Rathaus und Nikolaikirche aufgebaut wird. „Die Eckernförder sind sehr treue Kunden“, freut sich der Gemüsehändler aus der Gemeinde Blomesche Wildnis bei Glückstadt. Dort, in den Elbmarschen, gedeiht Gemüse besonders gut. Blumenkohl, Wirsing, Broccoli, Porree, Sellerie – beim „Glückstädter“ finden die Kunden alles für einen deftigen und vitaminreichen Eintopf. Auch als Tomatenzüchter haben sich Hans-Jürgen Meyer und sein Sohn Jörn (46) einen Namen gemacht. Übers Internet gelangen die Früchte mittlerweile in aller Munde.

 An Wochenmarkttagen steht der Seniorchef bereits um 3 Uhr in der Frühe auf. „Das macht mir überhaupt nichts aus“, sagte der 76-Jährige. „Außerdem hält es jung und gesund, immer an der frischen Luft zu sein.“ Dies sei wirksamer als jede Grippeschutzimpfung, ist der Gemüsehändler aus der Blomeschen Wildnis überzeugt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Burkhard Kitzelmann
Eckernförder Nachrichten

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3