12 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Sommer, Strand und Spaß

Ferienstart in Eckernförde Sommer, Strand und Spaß

Endlich Ferien! In Eckernförde stehen die Zeichen auf Freizeitspaß für Kids. Bis Freitagnachmittag meinte Petrus es gut. Also war der Strand rappelvoll. Auf dem Rathausmarkt freuten sich Kinder, Eltern, Großeltern danach an der bunten Show, dem Summer-Warm-Up.

Voriger Artikel
Zwei Schwerverletzte nach Unfall
Nächster Artikel
Sie zeigen Leistungsstärke

So schön sind die Ferien zu Hause am Strand von Eckernförde: Isabela und Emilia (vorn) backen mit Vater Tobias Kox sowie den Großeltern Alberto und Doris Candelaria (v.l.) kleine Kuchen aus Sand.

Quelle: Cornelia Müller

Eckernförde. Buddeln wie die Weltmeister am Wassersaum. Auch Isabela (4) und Emilia (3) haben Ferien. „Zwar gehen die beiden noch längst nicht in die Schule. Aber der Kindergarten macht Pause“, berichten Tobias und Acerina Kox aus Barkelsby. Heute ist ein besonderer Tag, nicht nur weil auch die Großeltern Alberto und Doris Candelaria mit den Mädchen Sandkuchen in bunten Förmchen backen. „Emilia hat Geburtstag“, verrät die Großmutter. „Deshalb sind wir aus Düsseldorf angereist.“

 Nicht nur diese Familie hofft, dass sich das drohende Gewitter schnell verzieht. Auch Jessica Haak (24) und Selina Birk (16) aus Stuttgart und Koblenz wünschen sich zum Abschluss ihrer zwei Wochen als DLRG-Rettungsschwimmerinnen einen schönen Grillabend. „Eckernförde hat Spaß gemacht“, ziehen sie Bilanz. Ihr Dienst war „entspannt, obwohl man während der Wache hundertprozentig aufmerksam ist“. In Gefahr hatten sich vor ihren Augen keiner nicht begeben. „Nur ein paar Feuerquallen gab’s. Aber die sind wieder weg.“

 Feurig trotzen die Eckernförder Cirkus Kids den Regentropfen, die für Erfrischung bei der Warm-Up-Party vor dem Rathaus sorgen. Die jungen Freizeitartisten zeigen eine heiße Feuershow. Keulen, Jonglierstäbe und Pois drehen sich brennend vor den Mädchen und Jungen. „Welturaufführung“, verraten Zirkuspädagoge Robin Robin Mehlberg und Moderator Robert Becker. Dafür gibt auch von Schmied Michael Göttsch Riesenapplaus. Er zeigt, wie man aus glühenden Stäben mit Hammer und Amboss hübsche Herzen formt. Am Dienstag lehrt er Kids beim Ferienspaß die Kunst. Mit von der Partie sind auch die Break Dancer und Hiphop Kids vom Tanzclub. Gegen Abend werden mit Spannung auch die drei Huskies erwartet, die den Weltrekord im Kuscheln halten. Wer die gesehen hat, träumt in der ersten Feriennacht garantiert süß.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Cornelia Müller
Eckernförder Nachrichten

Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3