17 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Hotel in Damp evakuiert

Feueralarm Hotel in Damp evakuiert

100 Gäste des Ostseehotels in Damp sind am Freitagvormittag wegen Feueralarms evakuiert worden. Wie Einsatzleiter Uwe Wichert berichtete, war die Ursache harmlos.

Voriger Artikel
Gerald Grote übergibt die Leitung an Dirk Steffens
Nächster Artikel
Der Schock sitzt tief

Die Feuerwehr konnte nach 40 Minuten den Alarm aufheben.

Quelle: Rainer Krüger

Damp. Eine Wandlampe im achten Stock hatte sich erhitzt und Rauch entwickelt. So löste gegen 9.21 Uhr die Brandmeldeanlage aus. Da nur die Lampe beschädigt wurde, war der Alarm bereits gegen 10 Uhr wieder aufgehoben. Nach Angaben von Wichert waren 19 Feuerwehrleute aus Damp und Waabs angerückt. Hotel-Sprecherin Melanie Jäger lobte das Verhalten der Gäste bei der Evakuierung. „Beim Räumen der Zimmer gab es keine Panik oder andere Schwierigkeiten“, sagte sie.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3