7 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Nah dran an der Realität

Lindau/Gettorf Nah dran an der Realität

Dorothee Schneider sitzt eingeklemmt hinterm Steuer eines alten Opel Corsa. Das Gesicht der 26-Jährigen ist blutverschmiert. Der Kleinwagen ist völlig demoliert. Glücklicherweise ist alles nur gespielt. Es handelt sich um eine Übung der Wehren Lindau und Gettorf.

Voriger Artikel
MTV plant großen Wurf
Nächster Artikel
Fit am Strand

Glücklicherweise ist alles nur inszeniert: Großeinsatz für Feuerwehren und Rettungsdienst an der Straßengabelung Königsförder Straße/An der Mühlenau in Ruckforde.

Quelle: Burkhard Kitzelmann
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Burkhard Kitzelmann
Eckernförder Nachrichten

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3