25 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Schulfest zum Abhängen

Holtsee Schulfest zum Abhängen

Mit der Fledermaus kennen sich die 65 Kinder der Grundschule Holtsee bestens aus. Sie besuchten die Höhlen in Bad Segeberg sund ihre Eindrücke verarbeiteten sie in einer Projektwoche. Was dabei herausgekommen ist, sahen am Freitagnachmittag 100 Gäste auf dem Kinderfest der Fledermäuse.

Voriger Artikel
Todesurteil für 250-jährige Eiche?
Nächster Artikel
Kein Kino anstatt Skaterpark

Als Fledermaus schwang Leonie auf dem Holtseer Schulfest am Freitagnachmittag an den Ringen. Für den Auftritt im Theaterstück gab es viel Beifall.

Quelle: Rainer Krüger

Holtsee.  Alle Sitzplätze in der Turnhalle waren besetzt, als Schulleiterin Birte Birn das Theaterstück Michel und Leni – Ist eine Freundschaft zwischen Mensch und Fledermaus möglich? anmoderierte. Was sie an drei Projekttagen mit 18 Akteuren eingeübt hatte, konnte sich sehen lassen.

 Im Stück treffen der Maler Michel (Maurice) und die Fledermaus Leni (Levke) ein Abkommen. Damit Michel Leni zeichnen darf, muss er ein schönes Quartier für sie finden. Das gelingt auch. Wie es sich für eine Fledermaus gehört, hängt Leni dort – sprich an den Ringen der Turnhalle – kopfüber ab.

 Jedoch legen Maurice und eine weitere Fledermaus-Darstellerin, Leonie, zum Schluss noch einen drauf. Schwingend und drehend liefern beide eine Sportshow an den Ringen. Eines haben alle gelernt: Die Schule ist ein fledermausfreundliches Haus, auf deren Boden die Flugtiere leben können.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3