27 ° / 11 ° heiter

Navigation:
GWU kauft weitere Wohnungen

Gettorf GWU kauft weitere Wohnungen

Das Gemeinnützige Wohnungsunternehmen (GWU) Eckernförde baut sein Engagement am Standort Gettorf weiter aus. Zum 1. Oktober übernimmt die Genossenschaft von Bauunternehmer Udo Wagner aus Tetenhusen die Seniorenwohnanlage Lindenhof, zu der rund 60 Wohnungen gehören.

Voriger Artikel
Sorgenkind Süderstraße
Nächster Artikel
Gemeindehaus wird Lebensraum

Das Gemeinnützige Wohnungsunternehmen (GWU) Eckernförde übernimmt am 1. Oktober die Seniorenwohnanlage Lindenhof in Gettorf.

Quelle: Burkhard Kitzelmann

Gettorf. Der geschäftsführende GWU-Vorstand Stephan Seliger bestätigte dies am Donnerstag auf Nachfrage der KN.

 Bisher unterhält das Eckernförder Unternehmen in der Wohld-Gemeinde 40 Wohnungen am Ringweg. Hinzu kommt ein Neubau mit 19 Sozialwohnungen an der Fischerstraße. Durch die Investition am Lindenhof – den Kaufpreis wollte Seliger nicht verraten – erhöht sich der Wohnungsbestand der Genossenschaft in Gettorf („ein sehr attraktiver Standort“) auf über 100. Dies ermögliche eine effizientere Bewirtschaftung der Immobilien, so der GWU-Vorstand. Für die Mieter ändere sich nichts. Auch der bestehende Vertrag mit der Awo werde übernommen. Die Wohnen, Leben und Arbeit gGmbH, ein Tochterunternehmen des Awo-Ortsvereins, bietet den Bewohnern des Lindenhofs Dienstleistungen wie Unterstützung im Haushalt, Fahrdienste und einen Einkaufsservice an. Außerdem unterhält der Pflegedienst D&S Unsere Pflege im Lindenhof einen Stützpunkt.

 Die Gemeinde behält nach dem Eigentümerwechsel der knapp 30 Jahre alten Wohnanlage das Vorschlagsrecht für die Belegung. Die senioren- und behindertengerechten Wohnungen – allesamt mit zwei Zimmern, Küche, Bad und Balkon oder Terrasse – erfreuen sich nach Auskunft von Bürgermeister Jürgen Baasch großer Beliebtheit. Auf der Warteliste stünden mehr als 20 Interessenten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Burkhard Kitzelmann
Eckernförder Nachrichten

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3