14 ° / 10 ° Regen

Navigation:
Fußball-Kracher zur Sportpark-Eröffnung

Gettorf Fußball-Kracher zur Sportpark-Eröffnung

Eine Woche vor der offiziellen Sportpark-Einweihung gibt es einen echten Fußball-Kracher in Gettorf: Am Freitag, 23. Juni, um 18 Uhr trifft Zweitligist Holstein Kiel auf den Verbandsliga-Vizemeister Gettorfer SC, der sich für die neue zweigleisige Landesliga qualifiziert hat.

Voriger Artikel
Reichlich Feste unter freiem Himmel
Nächster Artikel
Schiffer bleiben in Berlin auf Kurs

In fünf Wochen ist es soweit: Bürgermeister Jürgen Baasch freut sich auf die Einweihung des Sportparks. Bereits am 23. Juni kommt der neue Fußball-Zweitligist Holstein Kiel zu einem Spiel gegen den GSC nach Gettorf.

Quelle: Burkhard Kitzelmann

Gettorf. Eingefädelt hat den Deal der 1. Fußballwart des GSC, Rolf Gravert. Der Plan, dass das Spiel zur Sportpark-Eröffnung am Wochenende 1./2. Juli ausgetragen wird, musste aufgegeben werden, da sich das Team von Holstein Kiel dann im Trainingslager befindet. Aber eine Woche vorher war noch ein Termin frei. Der Eintritt kostet nach Auskunft Graverts für Erwachsene sechs Euro, für Kinder bis 14 Jahren drei Euro.

Das Spiel Holstein Kiel-Gettorfer SC ist zugleich das erste auf dem grundüberholten A-Platz. Wie Bürgermeister Jürgen Baasch erläuterte, wurde eine Mischung aus Mutterboden und Sand eingebracht, damit der Boden der Arena nicht mehr so fett ist. Auch die Tartanbahn ist nach Auskunft des Bürgermeisters fast fertig.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Burkhard Kitzelmann
Eckernförder Nachrichten

Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3