6 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Jandke: Leidenschaftlich und liberal

Gettorf Jandke: Leidenschaftlich und liberal

Als Reinhard Jandke im März 1990 in die Gemeindevertretung von Gettorf gewählt wird, liegt die Wahlbeteiligung bei 69,4 Prozent. Von solchen Werten können die Parteien heute nur träumen. Und auch sonst ist damals vieles anders. Nun verlässt der 61-Jährige nach 26 Jahren die Gemeindevertretung.

Voriger Artikel
Weltladen-Konzept ist aufgegangen
Nächster Artikel
Schwedeneck klagt gegen Kiel

Nach 26 Jahren ist Schluss: Hans-Reinhard Jandke (61; li.) legt sein Mandat als Gemeindevertreter nieder. Am Mittwoch wird sein Nachfolger Thorsten Wilke (38) verpflichtet.

Quelle: Burkhard Kitzelmann
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Burkhard Kitzelmann
Eckernförder Nachrichten

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3