16 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Enthüllung zum Sommerfest

Grundschule Surendorf Enthüllung zum Sommerfest

Alle zwei Jahre feiert die Grundschule Surendorf ihr Sommerfest - diesmal mit einer echten Enthüllung zur Eröffnung. Auf Kommando der Jungen und Mädchen lüfteten Hausmeister Rolf Kuchenbrandt und Schulbegleiter Michael Saß die Stoff-Abdeckung über dem Eingang.

Voriger Artikel
Entscheidung im August erwartet
Nächster Artikel
Wie sieht die Zukunft der Meere aus?

Levana (7) zauberte riesige Seifenblasen in die Luft: "Das ist gar nicht schwer."

Quelle: Kerstin v. Schmidt-Phiseldeck

Surendorf. Zum Vorschein kam ein fröhlich-bunter Schriftzug, für den sich die Viertklässler künstlerisch betätigt hatten. „Vielen Dank, Klasse 4“, rief die kommissarische Schulleiterin Lisanne Reigber. Vorher war der Eingang einfach nackt, nun wirkt er „einladend und kindgerecht“.

Viele Spiele auf dem Schulhof

Um 15 Uhr startete am Freitag das bunte Fest - zunächst mit vielen Spielen auf dem Schulhof. Da gab zum Beispiel die Möglichkeit, riesige Seifenblasen zu zaubern. „Das ist gar nicht schwer“, sagte Levana (7). An anderer Stelle kegelte der Nachwuchs mit Riesenbällen oder startete zur Regenrinnen-Rallye.

Gegen 16.30 Uhr folgten in der Turnhalle dann  Tanz- und Theateraufführungen. Zurzeit besuchen 86 Jungen und Mädchen die Grundschule in der Gemeinde Schwedeneck. 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Kerstin von Schmidt-Phiseldeck
Redaktion Lokales Kiel/SH

Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3