2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Kleinkraftradfahrer schwer verletzt

Hütten Kleinkraftradfahrer schwer verletzt

Der 26-jährige Fahrer eines Kleinkraftrades wurde am frühen Abend des Sonnabends gegen 18 Uhr beim Frontalzusammenstoß mit einem Seat in Hütten schwer verletzt. Das Auto des 19-jährigen Fahrers wurde stark beschädigt. 

Voriger Artikel
Sie zeigen Leistungsstärke
Nächster Artikel
Arbeiten, wo andere Urlaub machen

Der 26-jährige Fahrer eines Kleinkraftrades wurde am frühen Abends des Sonnabends gegen 18 Uhr beim Frontalzusammenstoß mit einem Pkw schwer verletzt.

Quelle: dpa

Hütten. Er musste mit einem Rettungswagen in die Imlandklinik gebracht werden. Lebensgefahr besteht nach ersten Erkenntnissen nicht. Wie die Polizei bislang feststellen konnte, hatte der Zweiradfahrer die Straße Unterhütten in Richtung Hummelfeld befahren. In einer Kurve bemerkte er Sand auf der Fahrbahn und wollte der Gefahrenstelle nach links ausweichen. Dabei kam es zum Kollision mit dem Auto. An dem Kraftrad entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Sachschaden wird auf rund 7000 Euro geschätzt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3