6 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Vision für den Strand

Seebrücke Vision für den Strand

Seit 2008 gibt es Bestrebungen in Eckernförde, den Parkplatz Exer als Hotel-Standort zu entwickeln. Ein Exposé dazu brachte auf Messen bislang keinen Erfolg. Jetzt stellte Touristikmanager Stefan Borgmann im Finanzausschuss eine tiefer gehende Studie der Stadtentwicklungsgesellschaft Steg (Hamburg) zu dem Vorhaben vor.

Voriger Artikel
Gettorf präsentiert sich offen
Nächster Artikel
Herrenhaus und Park sind verkauft

Südlich des Stadthotels (hufeisenförmig) könnte auf dem Exer ein Hotel mit 100 bis 165 Betten entstehen. Zusätzliche Attraktion wäre eine Seebrücke.

Quelle: privat
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Christoph Rohde
Eckernförder Nachrichten

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3