11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Kaum Wohnungen für anerkannte Flüchtlinge

Gettorf Kaum Wohnungen für anerkannte Flüchtlinge

Das Amt Dänischer Wohld bleibt auf einem Großteil der Vorhaltekosten für die Unterbringung von Asylbewerbern sitzen. Ein weiteres Problem, das dem Amtsausschuss Sorgen bereitet: Es gibt viel zu wenig bezahlbare Mietwohnungen für anerkannte Flüchtlinge.

Voriger Artikel
Ein Kino auf dem Supermarkt
Nächster Artikel
Auf Strategiesuche

Aktuell kein Bedarf: Die extra dafür umgebauten ehemaligen Pavillonklassen der Isarnwohld-Schule werden vorerst nicht als Asylbewerberunterkunft genutzt.

Quelle: Burkhard Kitzelmann
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Burkhard Kitzelmann
Eckernförder Nachrichten

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3