7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
15-Jährige hat Angriff nur erfunden

Keine Gefahr im Domslandwald 15-Jährige hat Angriff nur erfunden

In einer Meldung bat die Kripo Eckernförde um Hinweise zu einem Überfall auf ein 15-jähriges Mädchen. Das Mädchen gab an, am frühen Abend des 1. Oktober 2016 im Domslandwald von einem Unbekannten angesprochen, angegriffen und geschlagen worden zu sein.

Voriger Artikel
Am Ende ein deutlicher Erfolg
Nächster Artikel
Dieser Kalender hilft helfen

Jetzt richten sich die polizeilichen Ermittlungen gegen die Jugendliche wegen des Vortäuschens einer Straftat.

Quelle: Imke Schröder (Archiv)
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3