6 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Kirchensanierung kostet 1,9 Millionen

Baugutachten Kirchensanierung kostet 1,9 Millionen

Das wird ein dicker Brocken. Ein Baugutachten für die historische St.-Nicolai-Kirche in Eckernförde ermittelte einen Sanierungsbedarf in Höhe von 1,9 Millionen Euro.

Voriger Artikel
Neue Werkstatt für Schrauber
Nächster Artikel
20 neue Medienscouts

Propst Sönke Funck (v. r.) und Anke Siemsen (Kirchengemeinderat) informieren über die Sanierung der St.-Nicolai-Kirche. Das Heilpädagogium, hier vertreten durch Kerstin Bröther und Christof Schreiber, erwirbt das Gemeindehaus Wulfsteert.

Quelle: Christoph Rohde
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Christoph Rohde
Eckernförder Nachrichten

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3